Taubertal 100

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leichtathletik Taubertal 100
Logo der Veranstaltung „Taubertal 100“
Austragungsort Rothenburg ob der Tauber
Bad Mergentheim (50 km)[1]
Tauberbischofsheim (71 km)[2]
Wertheim (100 km)[3]
Gemünden (100 Meilen)[4]
DeutschlandDeutschland Deutschland
Erste Austragung 2014
Distanz 100 Meilen,
100, 71 und 50 Kilometer
Website Offizielle Website

Der Taubertal 100 ist ein regelmäßig am ersten Oktoberwochenende stattfindender Ultramarathon, der überwiegend entlang des Taubertalradwegs verläuft.[5] Er gilt als einer der schönsten und schnellsten Ultramarathons der Welt, bei dem schon mehrere Bestleistungen auf der 100-Meilen-Distanz – bei der mit 160,93 km fast vier Marathondistanzen gelaufen werden – aufgestellt wurden.[6][7][Anm. 1]

GeschichteBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Der Ultramarathon „Taubertal 100“ findet seit 2014 jeweils am ersten Oktoberwochenende statt. Initiator und Veranstalter des Taubertal 100 ist Hubert Beck aus Lauda-Königshofen.[8] Eine 100-Meilen-Distanz gibt es seit der vierten Auflage im Jahre 2017.[9] Im Jahr 2018 fand der fünfte Taubertal 100 mit über 300 Läufern statt, von denen 241 das Rennen beendeten. Dabei wurden auf der 100-Meilen-Distanz zwei Landesrekorde inoffiziell unterboten und die weltweit zweitschnellste jemals bei den Damen gelaufene Zeit erzielt.[6][7][8]

StreckeBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Profil und CharakteristikaBearbeiten | Quelltext bearbeiten

In vier verschiedenen Distanzen (100 Meilen; 100, 71 und 50 Kilometer) wird der Ultramarathon Taubertal 100 jeweils in Rothenburg ob der Tauber (im Landkreis Ansbach) gestartet,[10] bevor die Strecke überwiegend entlang des Taubertalradwegs durch den Main-Tauber-Kreis im fränkisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs verläuft.[5] Der 100-Meilen-Lauf führt auf etwa 161 Kilometern von Rothenburg bis nach Gemünden am Main im Landkreis Main-Spessart,[4] der 100-km-Lauf nach Wertheim,[3] der 71-km-Lauf nach Tauberbischofsheim[2] und der 50-km-Lauf nach Bad Mergentheim.[1] 50 km, 100 km und 100 Meilen wurden mit dem IAU-Bronze-Label ausgezeichnet.

Die Punkt-zu-Punkt-Strecken des Taubertal 100 sind nicht offiziell vermessen und somit nicht bestenlistenfähig. Weiter weichen Start und Ziel mehr als 50 % Luftlinie der Renndistanzen ab. Auf ihnen erzielte Rekorde werden deshalb nach IAAF-Regel 260.21 nicht anerkannt und können allein als Welt- oder Landesbestleistung deklariert werden.[11]

Alle 500 Meter befindet sich eine Straßen-Markierung, jeder Kilometer ist ausgeschildert und jede Abbiegung ist dreifach markiert, bei Nacht mit Reflektorbändern. Bei verschiedenen Checkpoints ist jeweils eine sogenannte Cut-Off-Zeit einzuhalten, welche die langsamste vorgegebene Zeit für den 100-Meilen-Lauf darstellt. Wer die Cut-Off-Zeit überschreitet, wird disqualifiziert. Für den Taubertal 100 können sich Läufer mit folgendem Laufnachweis aus dem Vorjahr qualifizieren:[12]

  • bis 100 km: ein Ultralauf, egal welche Distanz oder Zeit, oder ein Marathonlauf in unter 5 Stunden.
  • 100 Meilen: 100 km in unter 13 Stunden.
  • Höhenmeter werden dabei mit 6 min/100 HM angerechnet.

Alle Läufe starten samstagmorgens gemeinsam. Die Siegerehrung des 100-, 71- und 50-km-Laufs findet samstagabends in der Burg Wertheim statt. Am Sonntagmittag findet in Gemünden am Main die Siegerehrung des 100-Meilen-Laufs statt.[13]

StreckenverlaufBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Auf den vier verschiedenen Distanzen liegen die folgende Checkpunkte (CPs) mit Wasser bzw. Essen und Trinken sowie Servicestationen (DropBags) und Duschmöglichkeiten:[1]

StatistikBearbeiten | Quelltext bearbeiten

StreckenrekordeBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Streckenrekorde[7]
Strecke Rekordzeit Name (Nationalität) Verein/Team Jahr
100 Meilen Männer 13:47:51 h Adam Zahoran (UngarnUngarn Ungarn) LG Bamberg 2017[14]
100 Meilen Frauen 13:35:31 h Nele Alder-Baerens (DeutschlandDeutschland Deutschland) Ultra Sport Club Marburg 2018[15]
100 km Männer 07:17:33 h Jan-Albert Lantink (NiederlandeNiederlande Niederlande) MPM-Hengelo Niederlande 2016[16]
100 km Frauen 07:44:34 h Nele Alder-Baerens (DeutschlandDeutschland Deutschland) Ultra Sport Club Marburg 2017[17]
071 km Männer 04:55:59 h Karsten Fischer (DeutschlandDeutschland Deutschland) SSC Hanau-Rodenbach 2016[18]
071 km Frauen 06:04:54 h Kathrin Schichtl (OsterreichÖsterreich Österreich) Salamon Running Team Austria 2017[19]
050 km Männer 03:07:52 h Niels Bubel (DeutschlandDeutschland Deutschland) Die Laufpartner 2016[20]
050 km Frauen 03:27:41 h Nele Alder-Baerens (DeutschlandDeutschland Deutschland) Ultra Sport Club Marburg 2016[20]

LandesbestleistungenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

DeutschlandDeutschland Deutschland

EnglandEngland England

  • 2018 lief Tracy Michelle Dean aus England mit ihrem zweiten Platz auf der 100-Meilen-Distanz in 14:37:47 h um sechs Minuten schneller als Eleanor Adams-Robinson bei ihrem seit 2003 bestehenden englischen Rekord.[6][7][Anm. 1]

WeltbestleistungenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

  • 2018 lief Nele Alder-Baerens beim Taubertal 100 auf der 100-Meilen-Distanz mit einer Zeit von 13:35:31 h die zweitschnellste Laufzeit der Welt bei den Damen. Noch ein Jahr zuvor wäre die Laufzeit von Alder-Baerens Weltbestleistung gewesen, die 25 Jahre lang von Ann Trason (13:47 h) gehalten und erst 2017 von der Amerikanerin Camille Herron in den USA auf 12:42 h verbessert worden ist.[6][7][Anm. 1]

SiegerlistenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

50 km MännerBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 PolenPolen Jacek Bedkowski (POL) 3:27:14 DeutschlandDeutschland Jan Bach (DEU) 4:27:44 DeutschlandDeutschland Jörg Zinnecker (DEU) 4:28:44
07. Okt. 2017 DeutschlandDeutschland Stefan Birzele (DEU) 3:56:05 DeutschlandDeutschland Norbert Mößner (DEU) 3:58:08 DeutschlandDeutschland Christian Wagner (DEU) 4:13:47
01. Okt. 2016 DeutschlandDeutschland Niels Bubel (DEU) 3:07:52 DeutschlandDeutschland Gerrit Wegener (DEU) 3:11:33 DeutschlandDeutschland Carsten Stegner (DEU) 3:13:41
03. Okt. 2015 DeutschlandDeutschland Georg Kunzfeld (DEU) 3:34:43 DeutschlandDeutschland Christian Wagner (DEU) 3:58:11 DeutschlandDeutschland Daniel Raum (DEU) 4:03:07
04. Okt. 2014 DeutschlandDeutschland Christian Schlehlein (DEU) 4:10:48 DeutschlandDeutschland Heiko Völkl (DEU) 4:47:14 DeutschlandDeutschland Benno Schneider (DEU) 5:17:52

50 km FrauenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 DeutschlandDeutschland Lora Reitblat (DEU) (2. Sieg) 4:44:48 DeutschlandDeutschland Sabine Fieker (DEU) 4:57:37 NiederlandeNiederlande Anuschka Ronner (NLD) 5:06:12
07. Okt. 2017 DeutschlandDeutschland Lora Reitblat (DEU) 4:29:11 DeutschlandDeutschland Ivonne Vorath (DEU) 4:51:36 DeutschlandDeutschland Patricia Kusatz (DEU) 5:03:03
01. Okt. 2016 DeutschlandDeutschland Nele Alder-Baerens (DEU) 3:27:41 DeutschlandDeutschland Branka Hajek (DEU) 3:44:56 DeutschlandDeutschland Almut Dreßler (DEU) 3:53:06
03. Okt. 2015 DeutschlandDeutschland Silke Windecker (DEU) 4:48:25 DeutschlandDeutschland Conny Ohr (DEU) 5:59:20 1
04. Okt. 2014 DeutschlandDeutschland Nicole Benning (DEU) 4:31:21 DeutschlandDeutschland Heike Rißler (DEU) 4:42:55 DeutschlandDeutschland Sybille Krause (DEU) 5:24:40
1 nur zwei Frauen im Ziel

71 km MännerBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 NiederlandeNiederlande Jan-Albert Lantink (NLD) 5:00:46 DeutschlandDeutschland Stefan Mast (DEU) 5:39:41 DeutschlandDeutschland Peter Kronester (DEU) 5:51:38
07. Okt. 2017 DeutschlandDeutschland Stefan Bergler (DEU) 5:23:18 DeutschlandDeutschland Niels Bubel (DEU) 5:24:21 DeutschlandDeutschland Matthias Knapp (DEU) 6:08:02
01. Okt. 2016 DeutschlandDeutschland Karsten Fischer (DEU) 4:55:59 DeutschlandDeutschland Christoph Lux (DEU) 5:37:10 DeutschlandDeutschland Michael Sommer (DEU) 5:37:10
03. Okt. 2015 SchweizSchweiz Daniel Schwitter (CHE) 6:07:13 DeutschlandDeutschland Roland Krauss (DEU) 6:43:23 DeutschlandDeutschland Ulrich Schmalz (DEU) 6:51:35
04. Okt. 2014 DeutschlandDeutschland Florian Bachmaier (DEU) 6:34:44 DeutschlandDeutschland Franz Holzleitner (DEU) 8:20:10 DeutschlandDeutschland Andreas Nebel (DEU) 8:41:05

71 km FrauenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 DeutschlandDeutschland Andrea Schadewell (DEU) 6:11:35 DeutschlandDeutschland Karin Waxenberger (DEU) 6:32:32 DeutschlandDeutschland Jolanta Drzewinska (DEU) 7:12:50
07. Okt. 2017 OsterreichÖsterreich Kathrin Schichtl (AUT) 6:04:54 DeutschlandDeutschland Mara Lückert (DEU) 6:12:52 DeutschlandDeutschland Verena Ullmann (DEU) 7:07:16
01. Okt. 2016 DeutschlandDeutschland Mara Lückert (DEU) 6:15:00 DeutschlandDeutschland Elisabeth Butz (DEU) 8:01:42 DeutschlandDeutschland Patricia Kusatz (DEU) 8:12:18
03. Okt. 2015 SchweizSchweiz Ursula Hotz (CHE) 7:27:31 DeutschlandDeutschland Claudia Ulrich (DEU) 7:38:13 DeutschlandDeutschland Cati Seiffert (DEU) 7:45:55
04. Okt. 2014 OsterreichÖsterreich Friederike Müller (AUT) 6:41:31 2
2 nur eine Frau im Ziel

100 km MännerBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 SchweizSchweiz Markus Küng (CHE) 8:08:40 DeutschlandDeutschland Gunther Frauendorf (DEU) 8:44:54 DeutschlandDeutschland Mario Müller (DEU) 8:47:10
07. Okt. 2017 NiederlandeNiederlande Robbie Bell (NLD) 7:53:53 DeutschlandDeutschland Florian Felch (DEU) 8:00:40 DeutschlandDeutschland Martin Ruff (DEU) 8:48:14
01. Okt. 2016 NiederlandeNiederlande Jan-Albert Lantink (NLD) 7:17:33 SchweizSchweiz Ernst Ekkehard (CHE) 8:44:04 DeutschlandDeutschland Marc Soba (DEU) 8:55:14
03. Okt. 2015 DeutschlandDeutschland Michael Sommer (DEU) 7:40:14 DeutschlandDeutschland Christoph Sell (DEU) 8:39:50 DeutschlandDeutschland Christian Schneider (DEU) 9:13:30
04. Okt. 2014 DeutschlandDeutschland Volker Dittmar (DEU) 8:45:48 DeutschlandDeutschland Michael Dessler (DEU) 8:46:49 DeutschlandDeutschland Hilmar Langpeter (DEU) 9:19:52

100 km FrauenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 DeutschlandDeutschland Miriam Kudermann (DEU) 9:21:55 DeutschlandDeutschland Nina Ropertz (DEU) 10:26:23 DeutschlandDeutschland Angelika Müller (DEU) 10:32:41
07. Okt. 2017 DeutschlandDeutschland Nele Alder-Baerens (DEU) 7:44:34 DeutschlandDeutschland Katrin Filius (DEU) 9:41:28 DeutschlandDeutschland Miriam Kudermann (DEU) 9:57:17
01. Okt. 2016 DeutschlandDeutschland Simone Durry (DEU) 10:02:08 DeutschlandDeutschland Christine Kohnert (DEU) 10:40:11 DeutschlandDeutschland Anke Scherbath (DEU) 10:53:12
03. Okt. 2015 OsterreichÖsterreich Kathrin Schichtl (AUT) 9:25:27 DeutschlandDeutschland Antje Müller (DEU) 9:46:57 DeutschlandDeutschland Angelika Hofmann (DEU) 10:26:15
04. Okt. 2014 DeutschlandDeutschland Rebecca Lenger (DEU) 10:27:10 DeutschlandDeutschland Judit Menz (DEU) 11:36:20 DeutschlandDeutschland Katrin Arnold (DEU) 14:28:40

100 mi MännerBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 DeutschlandDeutschland Marcus Kreyer (DEU) 17:55:26 DeutschlandDeutschland Willi Klesen (DEU) 18:26:13 DeutschlandDeutschland Jens-Uwe Brack (DEU) 19:02:50
07. Okt. 2017 UngarnUngarn Adam Zahoran (HUN) 13:47:51 DeutschlandDeutschland Hilmar Langpeter (DEU) 16:47:51 DeutschlandDeutschland Ulrich Trodler (DEU) 17:13:36

100 mi FrauenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

Datum 1. Platz Zeit (h) 2. Platz Zeit (h) 3. Platz Zeit (h)
06. Okt. 2018 DeutschlandDeutschland Nele Alder-Baerens (DEU) 13:35:31 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tracy Michelle Dean (GBR) 14:37:47 DeutschlandDeutschland Alla Ginzburg (DEU) 20:08:57
07. Okt. 2017 UngarnUngarn Timea Bontovics (HUN) 21:11:19 DeutschlandDeutschland Manuela Schmitz (DEU) 22:10:20 DeutschlandDeutschland Gabi Schumacher (DEU) 23:21:07

LiteraturBearbeiten | Quelltext bearbeiten

  • Hubert Beck: Das große Buch vom Ultra-Marathon – Ultra-Lauftraining mit System: 50-km, 70-km, 100-km, 24-h Training und Trailrunning für Einsteiger, Fortgeschrittene und Leistungssportler. Mit Jahres-Trainingsplänen. 2. Auflage. Copress Sport 2015, S. 200–211 (Bedeutende Ultraläufe – Taubertal 100).

WeblinksBearbeiten | Quelltext bearbeiten

 Commons: Taubertal 100 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungenBearbeiten | Quelltext bearbeiten

  1. a b c d Da die Punkt-zu-Punkt-Strecken des Taubertal 100 nicht offiziell vermessen wurden und Start und Ziel weiter als 50 % Luftlinie der Renndistanzen entfernt liegen, werden auf ihnen erzielte Rekorde nach IAAF-Regel 260.21 nicht offiziell als Landes- oder Weltrekorde anerkannt und können allein als Welt- oder Landesbestleistung deklariert werden.

EinzelnachweiseBearbeiten | Quelltext bearbeiten

  1. a b c d GPSies.com: GPS-Orientierungspunkte Taubertal 100: 50 km-Strecke. Online unter www.gpsies.com. Abgerufen am 23. Oktober 2018.
  2. a b c GPSies.com: GPS-Orientierungspunkte Taubertal 100: 71 km-Strecke. Online unter www.gpsies.com. Abgerufen am 23. Oktober 2018.
  3. a b c GPSies.com: GPS-Orientierungspunkte Taubertal 100: 100 km-Strecke. Online unter www.gpsies.com. Abgerufen am 23. Oktober 2018.
  4. a b c GPSies.com: GPS-Orientierungspunkte Taubertal 100: 100 mi-Strecke. Online unter www.gpsies.com. Abgerufen am 23. Oktober 2018.
  5. a b Taubertal 100: Taubertal 100 Startseite. Online unter www.taubertal100.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  6. a b c d e Fränkische Nachrichten: Sport. Leichtathletik. Beim „Taubertal 100“ wurde über die 100 Meilen der Frauen die zweitschnellste Zeit aller Zeiten erzielt. Ein deutscher und ein englischer Rekord. 11. Oktober 2018. Online unter www.fnweb.de. Abgerufen am 9. November 2018.
  7. a b c d e f Taubertal 100: Taubertal 100 – Ergebnisse und Berichte. Online unter www.taubertal100.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  8. a b Fränkische Nachrichten: Extremsport-Ereignis. 100 Kilometer von Rothenburg bis Wertheim. Marathon durchs Taubertal. 5. Oktober 2018. Online unter www.fnweb.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  9. Fränkische Nachrichten: Ausdauersport. Zum vierten Mal findet der Taubertal 100" statt / Hochkarätig besetztes Feld / Vortrag über mentale Stärke am Vortag. Die Neuerung heißt: 100 Meilen statt "nur" 100 Kilometer. 23. September 2017. Online unter www.fnweb.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  10. Taubertal 100: Ergebnisse des 1. Taubertal 100 im Jahr 2014. Online unter www.taubertal100.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  11. Deutscher Leichtathletik-Verband: Internationale Wettkampfregeln –IWR– Ausgabe 2016–2017. – Stand 1. April 2016. Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der Regelkommission von DLV, FLA, ÖLV, und SwA; bearbeitet von Frank O. Hamm, Klaus Hartz, Gerhard Müller, Klaus Schneider, Dietmar Wachtel (DLV), Dr. Reinhard Razen (ÖLV); Redaktion: Klaus Hartz; Zeichnungen: Alexander Mühlbauer; Herstellung und Vertrieb: KD Medienpark Faber GmbH, Kaiserslautern. Online verfügbar gemacht durch den DLV unter: www.leichtathletik.de/.../IWR_Internationale_Wettkampf-Regeln.pdf (PDF; 5,64 MB; 232 Seiten), S. 201 f. (Abschnitt 10 Weltrekorde, Regel 260 Weltrekorde, Nr. 21 Weltrekorde in Straßenläufen).
  12. Taubertal 100: Taubertal 100 Zusammenfassung. Online unter www.taubertal100.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  13. Taubertal 100: Ablauf Taubertal 100. Online unter www.taubertal100.de. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  14. racesolution 2017 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 100 mi Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  15. racesolution 2018 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 100 mi Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter raceresult.com. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  16. racesolution 2016 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 100 km Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  17. racesolution 2017 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 100 km Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  18. racesolution 2016 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 71 km Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  19. racesolution 2017 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 71 km Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  20. a b racesolution 2016 | Rothenburg, Deutschland | Taubertal 100 | 50 km Lauf » Ergebnisliste MW+AK. Online unter racesolution.de. Abgerufen am 20. Oktober 2018.